Laborleistungen

Kompetenz & Engagement vereint

Alle Laborleistungen unseres Zentrums für Transfusionsmedizin und Zelltherapie in Berlin in der Übersicht:


Unsere Fachbereiche und Laborleistungen

Blutgruppenserologie und Immunhämatologie

An all unseren Standorten betreiben wir immunhämatologische Labore zur Unterstützung der medizinischen Einrichtungen bei immunhämatologischen und blutgruppenserologischen Untersuchungen.
Zum Leistungsspektrum gehören als Rund-um-die-Uhr-Services:

  • Blutgruppenserologische Routineuntersuchungen zur Vorbereitung von Transfusionen: Blutgruppenbestimmung, Antikörpersuchtests, Identifizierung von Antikörpern mit Titerbestimung, Kreuzproben
  • spezielle immunhämatologische Untersuchungen und Abklärung von Problemfällen
  • die Betreuung durch fachärztliches Personal im Bereich der Transfusionsmedizin
  • die Bereitstellung kompatibler Präparate, auch bei schwierig zu versorgenden Antikörperspezifitäten
  • Diagnostik bei Autoimmunhämolysen, schwangerschafts- und transfusionsrelevanten Ak-Konstellationen, medikamentenabhängigen Ak, PNH und spezielle molekulargenetische Antigenbestimmung an einem Standort

Laborleitung – Immunhämatologie
Prof. Dr. med. Axel Pruß

Immunhämatologie
(24 Stunden/7 Tage)
Tel.: 030 450 625 1236
Fax: 030 450 525 909

Bereichsleitung – allgemeine und spezielle Immunhämatologie
Dr. med. Beate Mayer

Allgemeine Immunhämatologie
(24 Stunden/7 Tage)
Tel.: 030 450 553 188
Fax: 030 450 553 988

Spezielle Immunhämatologie (Antikörper-Referenzlabor)
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)
Tel.: 030 450 553 098
Fax: 030 450 565 998

Immunhämatologie
(24 Stunden/7 Tage)
Tel.: 030 8445 4182
Fax: 030 8445 2632

Hämatologie

Als Serviceleistung für medizinische Einrichtungen erstellen wir Blutbilder für verschiedenste diagnostische Anforderungen. Je nach individueller medizinischer Fragestellung wird der Umfang und die Parameter des Blutbildes bestimmt. Die Erstellung des Blutbildes erfolgt überwiegend durch automatische Hämatologiegeräte und gibt Aufschluss über:

  • die quantitative Verteilung der Blutzellen
  • die Hämoglobinkonzentration
  • die Zellmorphologie und das Vorhandensein irregulärer Zellen

Bereichsleitung – Hämatologie
PD Dr. Ulrich Kalus

Hämatologie
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)
Tel.: 030 450 625 123
Fax: 030 450 525 909

Infektionsserologie

Im Labor für Infektionsserologie führen wir Tests zur Bestimmung verschiedenster Krankheitsbilder und Erreger durch. Mit Screeningassays testen wir die Proben hier auf Antikörper bzw. Antigene. Wir untersuchen auf:

  • Hepatitis-Viren: HBV, HCV
  • HI-Viren (HIV)
  • Treponema pallidum (Syphilis)
  • Cytomegalievirus (CMV; Herpesvirus)

Laborleitung – Infektionsserologie
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)
Dr. Karsten Ehrig
Tel.: 030 450 578 365
Fax: 030 450 525 909
E-Mail

Infektionsserologie
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)
Tel.: 030 450 669 038
Fax: 030 450 525 909

Klinische Chemie

Im Labor für Klinische Chemie können wir durch einen hohen Automationsgrad eine schnelle und kostengünstige Diagnostik durchführen. Dies ermöglicht uns neben einem hohen Probendurchsatz die Durchführung eines breiten Spektrums an Untersuchungen von Enzymen und spezifischen Proteinen. Darüber hinaus führen wir hier Untersuchungen an Blutserum oder Blutplasma entsprechend den gültigen Richtlinien der Bundesärztekammer durch.

Laborleitung Klinische Chemie
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)
Dr. Karsten Ehrig
Tel.: 030 450 578 365
Fax: 030 450 525 909
E-Mail

Klinische Chemie
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)
Tel.: 030 450 669 038
Fax: 030 450 525 909

Thrombozyten- und Granulozytenserologie

In unserem Labor für Thrombozyten- und Granulozytenserologie beschäftigen wir uns mit folgenden serologischen Fragestellungen:

  • Analyse von Thrombozyten und Granulozytenantigenen
  • Nachweis der Antikörper gegen die HPA und HNA
  • HIT-II-Diagnostik
  • Thrombozytenfunktionstestungen

Thrombozytenlabor
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)(24 Stunden/7 Tage)
Tel.: 030 450 553 238
Fax: 030 450 553 948

Granulozytenlabor
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)(24 Stunden/7 Tage)
Tel.: 030 8445 2643
Fax: 030 450 553 948

Molekulare Diagnostik

In unseren Laboren für Molekulare Diagnostik bieten wir folgende Leistungen in der molekularen Bestimmung an:

Bestimmung erythrozytärer Blutgruppenmerkmale (als Ergänzung zur klassischen Blutgruppenserologie)

  • AB0-Genotypisierung
  • Rhesus-Genotypisierung (RHD und RHCE)
  • Seltene Blutgruppensysteme/-allele

Bestimmung von HPA-Merkmalen

  • zur Unterstützung der Diagnostik von Thrombozytopenie
  • Bereitstellung von geeigneten Thrombozytenkonzentraten für Patienten mit thrombozytären Antikörpern

Bestimmung von HNA-Merkmalen

  • Zur Unterstützung der Diagnostik neonataler Alloimmunneutropenien, Granulozytopenien und transfusionsabhängiger akuter Lungeninsuffizienz (TRALI)
  • Typisierung der Testzellen bei HNA-Antikörperbestimmung
Transplantationsimmunologie

Das Labor für Gewebetypisierung und HLA-Diagnostik ist durch die European Federation for Immunogenetics (EFI) akkreditiert. Unsere Leistungen umfassen:

  • HLA-Typisierung für HLA Klasse I (ABC) und HLA-Klasse II (DRB1, DRB3/4/5, DQA1, DQB1, DPA1, DPB1) unter Verwendung diverser Methoden bis zu einer hohen Merkmalsauflösung vor Stammzell- und Organtransplantation
  • Bestimmung von HLA-Merkmalen im Zusammenhang mit Krankheitsassoziationen bzw. Pharmakogenetik
  • HLA-Antikörperbestimmung & Verträglichkeitsprobe (Kreuztest, Crossmatch) bei Patienten in Vorbereitung zur Organ- und Stammzelltransplantation
  • HLA-Typisierung und -Antikörperbestimmung im Bereich Transfusionsmedizin

Bereichsleitung – Gewebetypisierung
Dr. Nils Lachmann

HLA-Diagnostik
(werktags 07:00 bis 15:30 Uhr)
Tel.: 030 450 653 108
Fax: 030 450 553 918

Ihre Kontaktpersonen